Wussten Sie schon? - Brennholz Schlader - Klaus an der Pyhrnbahn
15413
page-template-default,page,page-id-15413,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

Wussten Sie schon?

Wie trockne ich mein Holz selber?

Wenn Sie Ihr Holz selbst trocknen wollen beachten Sie bitte folgende wichtige Kriterien zur Lagerung von halbfrischem Brennholz:

  • Gut durchlüfteter, sonniger Lagerplatz
  • Fester Untergrund (Schotter oder Beton)
  • Wasser- und regengeschützt
  • Rinde sollte immer nach unten zeigen, da sie ansonsten die Trocknung verzögert

Wussten Sie außerdem…

dass Österreich zu 47% von Wald bedeckt ist und nur zwei Drittel des jährlichen Zuwachses überhaupt genutzt werden?
dass in Österreichs Wald pro Sekunde ein Kubikmeter Holz zuwächst?
dass Sie für ca. 4 Raummeter Buchenscheiter (Wassergehalt 20%) 1000 l Heizöl benötigen?
dass nachhaltig genutztes Brennholz absolut CO2-neutral ist, also keinen Beitrag zum Treibhauseffekt leistet?
dass Holz für die heimische Wirtschaft Aufträge bringt, so die regionale Wertschöpfung sichert und wirtschaftliche Impulse setzt?
dass ein Raummeter Buchenholz mit 20% Wassergehalt 1880 kWh erzeugt?